EER 2020 Info 20

Bezüglich der landesplanerischen Stellungnahme der Kreisverwaltung beschließt der Gemeinderat:
Die Ortsgemeinde Ebertsheim hält nach wie vor an ihrer Absicht fest, im Bereich des Gemeindeberges durch die Verbandsgemeinde Grünstadt-Land eine Konzentrationsfläche zur Windkraftnutzung ausweisen zu lassen.
Die Verbandsgemeinde Grünstadt-Land wird aufgefordert, sämtliche juristischen Möglichkeiten auszuschöpfen, mit dem Ziel, dass eine Windkraftnutzung in diesem Bereich ermöglicht wird
Die Verbandsgemeinde Grünstadt- Land wird aufgefordert, im Flächennutzungsplan die Konzentrationsfläche „Gemeindeberg“ weiterhin auszuweisen.

- Kurzbericht über die Gemeinderatssitzung vom 10.04.2014

Bezüglich der Verkehrssituation in unseren Durchgangsstraßen hat der Gemeinderat einstimmig gefordert, dass sich die zuständigen Behörden mit der Thematik aktiv auseinandersetzen und dem Rat entsprechende Lösungen zur Lärmminderung sowie Verkehrsberuhigung vorzulegen. Dabei ist daran gedacht, die 30 Km Begrenzung die bereits auf allen Ortsstraßen gilt, auch auf die Landstraßen auszuweiten und an gefährlichen Stellen Parkverbote anzuordnen.
Bezüglich der landesplanerischen Stellungnahme der Kreisverwaltung beschließt der Gemeinderat:
Die Ortsgemeinde Ebertsheim hält nach wie vor an ihrer Absicht fest, im Bereich des Gemeindeberges durch die Verbandsgemeinde Grünstadt-Land eine Konzentrationsfläche zur Windkraftnutzung ausweisen zu lassen.

- Sportförderung 2013

Auch für das Jahr 2013 wurde unseren Sportvereinen für die Unterhaltung und Anschaffung von Geräten sowie für die Förderung der Mitglieder(Erwachsene und Jugend) von der Gemeinde finanzielle Unterstützung gewährt.
Es erhielten auf Grund der vorgelegten Belege:
TSV Ebertsheim 2.828,25 €
SV Rodenbach 1 442,58 €
RVER 2.273,80 €
Wie lange die Gemeinde bei einem unausgeglichenen Haushalt diese freiwillige Leistung tätigen kann, hängt unter anderem von der Aufsichtsbehörde ab, die bereits angekündigt hat alle freiwilligen Leistungen auf den Prüfstand zu stellen.

- Kritikecke April

Gefährliche Sachbeschädigung
Kaum sind die Abende und Nächte wärmer, kommen auch die unvernünftigen Zeitgenossen wieder aus ihren Schlumpflöchern und fangen an unser Eigentum zu beschädigen. So wurde wahrscheinlich am vergangenen Wochenende das Verbotsschild an der Holzbrücke über den Eisbach entwendet und der Belag der Brücke stark beschädigt. Dies ist kein Kavaliersdelikt oder Dummenjungenstreich sondern ganz gefährliche Sachbeschädigung. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat wird gebeten, dies an mich oder direkt der Polizei zu melden.

Nutzung der Wertstoffcontainer

Mössinger Sommer ist da!!!!

Der Samen ist nun rechtzeitig zur Aussaat angekommen und kann in der Sprechstunde oder bei unseren Gemeindeangestellten abgeholt werden. Wenn sie nun sähen haben sie den ganzen Sommer eine kräftig und vielfältigen Blühgarten über den nicht nur Sie, sondern auch unsere Insekten sich den ganzen Sommer freuen können.

Ihr
Klaus Linska
Ortsbürgermeister

- Spendenübergabe an die Jugendfeuerwehr

Der Gewinn der Straßenfastnacht in Höhe von 400,00 € wurde am Montag, dem 31.03.2014 der Jugendfeuerwehr durch eine Delegation der Ebertsheimer Dorffreunde und den Eisbachhexen an den Leiter der Jugendfeuerwehr, Herrn Benjamin Sprenger, übergeben. Wie auf dem Bild ersichtlich, setzt sich eine große Zahl Jugendlicher in der Jugendfeuerwehr ein, was sehr zu begrüßen ist.

Ihr
Klaus Linska
Ortsbürgermeister

- Neubürgerbegrüßung März 2014

Wir begrüßen als Neubürgerin in unserem Dorf Valentina Nastoll, geboren am 27.Februar 2014, Tochter von Verena Nastoll und Maik Herwig, Bahnhofstraße 2.
Wir freuen uns und drücken dies aus mit einer Weisheit aus dem Buch „365 mal gut in den Tag“ von PATTLOCH.

„Du brauchst deinem Glück nicht hinterher zu rennen,
denn es lässt sich nicht erhaschen.
Du brauchst nur den Augenblick zu nutzen,
in dem es deine Nähe sucht“.

Ihr
Klaus Linska
Ortsbürgermeister

- Jubilare im April 2014

03/27/2014 - 07:36
05/01/2014 - 07:36

11.04. Herr Hugo Dietrich, Eisenberger Str. 8 70 Jahre
11.04. Herr Gerold Kleiner, Riedstr. 4 79 Jahre
13.04. Frau Elsbeth Frey, Tiefenthaler Str. 2 70 Jahre
13.04. Frau Edith Hambsch, Ostring 22 72 Jahre
19.04. Frau Ottilie Niemes, Gartenstr. 1 81 Jahre
20.04. Herr Lothar Schwahn, Ostring 11 72 Jahre
21.04. Frau Christel Bentrup, Eisenberger Str. 33 71 Jahre

Der Reiche ist nicht immer der Zufriedene,
aber der Zufriedene ist immer der Reiche!

Mit diesen Worten von Albrecht Goes wünsche ich allen Jubilaren und allen Lesern, dass es gelingt zufrieden zu sein.

Ihr Klaus Linska (Ortsbürgermeister)

-Termine im April 2014

03/31/2014 - 07:35
05/01/2014 - 07:35

05.04. 10 – 18 Uhr Schmiedekurs – Schmieden eines Messers bei der EBI
12.04. und 13.04. Saisoneröffnung beim RVER
25.04. 20 Uhr Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr
26.04. 11 Uhr Schlachtfest des Fördervereins des TSV

- Aktion saubere Landschaft

Bei der diesjährigen Aktion konnten wir feststellen, dass auf unserer Gemarkung aufgrund der jährlichen Aktion Großgeräte und Teile nicht mehr in der Landschaft herumliegen. Dass Glas in allen Variationen von kleinen Schnapsflaschen bis 1 ltr Weinflaschen in der Gemarkung entsorgt werden ist immer noch ein Ärgernis, weiterhin entlang der Landesstraßen die Essensverpackungen. Ein Mitwirkender hat sich erlaubt in fremder Gemarkung Unrat zu sammeln und ist zurückgekommen mit einem verrosteten Fahrrad, Autoreifen, Kühlschränken und Batterien. In dieser Gemarkung wurde heute und in der Vergangenheit die Aktion nicht durchgeführt. Wir fühlen uns nicht nur für uns, also auch für Nachbargemeinden mit verantwortlich, denn letztlich geht es um unsere Natur.

Inhalt abgleichen