Aktion Saubere Landschaft

Mitteilungen des Ortsbürgermeisters

- Aktion Saubere Landschaft 2017 -

 

Bei sehr schönem frühlingshaften Wetter nahmen am letzten Samstag insgesamt 34 Personen am diesjährigen Aktionstag teil.

Neben vielen altbekannten Gesichtern, die sich fast jedes Jahr bei dieser guten Sache einbringen, nahmen diesmal auch erfreulich viele Kinder und Jugendliche teil. Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Ebertsheim-Rodenbach sowie Kinder und Jugendliche des evangelischen Kinder- und Jugendheimes Stauf, die in der Außenwohngruppe im Ortsteil Rodenbach untergebracht sind, waren zusammen mit ihren Betreuern pünktlich um 09:00 Uhr am Bahnhaltepunkt in Ebertsheim erschienen. Nach der Begrüßung durch den Ortsbürgermeister wurden die einzelnen Gruppen von Jakob Kauth eingeteilt und machten sich danach selbständig auf den Weg, um die Gemarkung um Ebertsheim und Rodenbach von achtlos weggeworfenem Müll zu säubern. Besonders links und rechts neben unseren Landesstraßen waren besonders viele „Hinterlassenschaften“ gewissenloser Zeitgenossen zu entsorgen.

Gegen 12:00 Uhr war die Aktion beendet und man traf sich, wie in jedem Jahr, zu einem Abschlussimbiss im Haus der Vereine. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an den Natur- und Vogelschutzverein, sowie an alle, die unentgeltlich für die Bewirtung der zahlreichen Teilnehmer gesorgt haben.

Für die Kinder und Jugendlichen, die erstmals in Gemeinschaft mitgeholfen haben, war es ein schönes und einprägsames Erlebnis, wie man praktisch vor unserer Haustür mit einfachen Mitteln aktiv etwas für unsere Umwelt tun kann. Sie waren mit Begeisterung bei der Sache und sagten zu, auch im nächsten Jahr wieder an der Aktion teilzunehmen.

Ihr

Bernd Findt, Ortsbürgermeister